Neben dem umfangreichen konservativen Therapieangebot kann Dr. Hasch durch Kooperation mit dem DRK-Krankenhaus Alzey, der Stadtklinik Frankenthal und dem Klinikum Worms auch die Durchführung von Operationen aus dem Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie anbieten.


Die Operationen werden dabei ausschließlich von Dr. Hasch selbst durchgeführt. Die Operationen können je nach Umfang des Eingriffes und Situation des Patienten ambulant (Klinikum Worms) oder auch mit stationärem Aufenthalt (DRK-Krankenhaus Alzey, Stadtklinik Frankenthal) angeboten werden.

Die Betreuung der stationären Patienten nach der Operation wird dann ergänzend durch die ärztlichen Kollegen im Krankenhaus und selbstverständlich auch durch das pflegerische und krankengymnastische Personal sichergestellt. Im Übrigen kann nach der Krankenhausentlassung oder des anschließenden Reha-Aufenthaltes dann auch eine nahtlose Weiterbehandlung in der Praxis gewährleistet werden.

Dr. Hasch ist sowohl Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie wie auch für Orthopädie und Unfallchirurgie. Durch Tätigkeiten unterschiedlichen Abteilungen, jeweils auch in verantwortlicher Position, verfügt er über ausreichend Erfahrung und ein breites Operationsspektrum.

Eine Spezialisierung besteht allerdings im Bereich der Hüft- und insbesondere der Kniegelenkchirurgie.

Im Bereich der Kniechirurgie reicht das Spektrum dabei von der Kniegelenkspiegelung (Arthroskopie) zur Meniskus- und Kreuzbandoperation bis hin zum Ersatz des verschlissenen Kniegelenkes durch verschiedene Formen von künstlichen Gelenken.

 

 

 

 

Stadtklinik Logo 2004 transparent